Oberliga-Meisterschaft
04.12.2022 in Steindorf
Rang: 10
Im ersten Drittel gelandet
v.l. Daniel Smounig, Peter Stranig, Daniel Mißbichler, Hannes Müller

Vereinsbericht vom 04.12.2022 (EV Rottendorf - Seiwald)
Erwartungen erfüllt mit Luft nach oben
Zwei Gruppen mit je 13 Teams spielten den Corona-Nachtrag aus dem Jahr 2021. So hoffen viele Teams auf einen Aufstiegsplatz, darunter auch Rottendorfs zweite Mannschaft, wenn alles optimal laufen sollte. Leider ging der Start im Derby gegen Oberglan mit 3:10 gleich nach hinten los und so ging es leider auch weiter. Rottendorf war an diesem Tag einfach nicht konstant genug um ernsthaft vorne mitspielen zu können. Am Ende gab es den guten fünften Gruppenplatz, und auch wenn das anschließenden Platzierungsspiel mit einer Niederlage endete gibt es im Februar bei der diesjährigen Oberliga-Meisterschaft schon die nächste Chance den Lift nach oben zu erwischen.

 ◊ Endergebnis folgt ◊ 

Medienbericht 
29.11.2022 - Kronen Zeitung
Ausgleich geschafft - dennoch verloren!
Medienbericht 
28.11.2022 - Kleine Zeitung
Harte Regelauslegung kostet Rottendorf den Sieg 

 

Medienbericht 
28.11.2022 - Kronen Zeitung
Schiedsrichter ohne Feingefühl lassen das Finale platzen

Sportlerehrung  Stadtgemeinde 
26.11.2022 in Feldkirchen
Auszeichung für Rottendorf-Jugend
Schöner Moment
v.l. Simon Brandstätter, Andreas Schurian, Tobias Kleindienst, Paul Brandstätter, Noah Trauntschnig

Vereinsbericht (EV Rottendorf - Seiwald)
Große Ehrung 
Im Amthof von Feldkirchen fand die nach langem wieder eine Sportlehrehrung statt. Mit dabei auch die Spieler des EV Rottendorf, wobei doch nicht alle mit dabei sein konnten. Das Herrenteam war an diesem Wochenende beim Europacup in Amstetten im Einsatz, und Julia Fink beim Trainingslager in Kapfenberg angergiert. Somit blieb es den jüngsten Rottendorfern vorbehalten die Ehrung der Stadtgemeinde Feldkirchen für ihre herausragenden sportlichen Leistungen entgegenzunehmen. Dabei machten die Feschaks gute Figur und genossen den Applaus der zahlreichen Teilnehmer im schönen Ambiente des Amthofes Feldkirchen.


      

Medienbericht 
04.11.2022 - Gemeindezeitung Steindorf
Bürgermeister freut sich mit  den "Brandi-Brothers"

 

Sportlerehrung  Land-Kärnten
03.11.2022 in Klagenfurt
ÖM-Senioren und Auszeichung für Franz Stranig
Leistungsmedaille in Silber
v.l. Arno Arthofer, Günther Stranig, Andreas Spendier, Horst Stranig, Franz Stranig

Vereinsbericht (EV Rottendorf - Seiwald)
Große Ehrung 
Im Konzerthaus-Klagenfurt erhielt die Herrenmannschaft des EV Rottendorf Seiwald für den Seniorentitel bei den österreichischen Meisterschaften in Saarleinsbach (OÖ) die Ehrenurkunden. Insgesamt wurden 180 Sportler von Landeshauptmann Peter Kaiser und Landessportdirektor Arno Arthofer geehrt. Eine besondere Auszeichnung wurde Franz Stranig zuteil, er erhielt für seine zahlreichen sportlichen Erfolge, gemeinsam mit Kärntens Billard-Queen, Jasmin Ouschan, die Sportleistungsmedaille in Silber. Es war eine gelungene und würdige Veranstaltung die zu Ehren aller erfolgreichen Kärntner SportlerInnen stattfand, und mittendrinnen die  freudestrahlenden Rottendorfer.


      

Medienbericht vom 09.11.2022 (Mein Bezirk - Sport Seite 63)

Internetbericht vom 04.11.2022 (Internetforum - Kaernten Klick)
Großer Tag der Ehrungen von erfolgreichen Kärntner Sportlern

Ausgezeichnete Sportlerinnen und Sportler:
Sportleistungsmedaille in Silber: 
Billard: Jasmin Ouschan
Eis- und Stocksport: Franz Stranig