Landesmeisterschaft - Mixed
29.12.2019 in Steindorf
Rang: 9
Klassenerhalt
v.l: Siegfried Stranig, Anja Salbrechter, Günther Stranig, Lieselotte Stranig


Vereinsbericht (EV Rottendorf Seiwald)
Zahnlose Vorstellung
Rottendorfs Mixed-Team kam im nachweihnachtlichen Kräftemessen einfach nicht auf Touren. Von Beginn an konnten die Tiebelstädter keine Impulse setzen, agierten vor allem bei ihren Defensivversuchen zu fehleranfällig, und als dann auch noch die Offensivabteilung an Schlagkraft verlor, war es um die Medaillen-Ambitionen geschehen.

     
Endergebnis
ASVÖ Bundescup - Jugend
21.12.2019 in Klagenfurt (K) - Rang: 2
Bundescup - Vize
v.l: Florian Fink, Julia Fink, Anja Salbrechter, Jan Krämer, Julian Plößnig

Vereinsbericht vom 21.12.2019 (EV Rottendorf Seiwald)
Verdienter Podestplatz
Beim Bundescup in Klagenfurt zeigte das junge Team eine stabile Leistung. Gespielt wurde in einem Doppeldurchgang und dabei lag Rottendorf im 5er Feld immer auf Medaillenkurs. Speziell in der Schlussphase zeigten sich die Tiebelstädter konditionsstark, gewannen ihre drei letzten Spiele und schafften somit den verdienten zweiten Platz. Nur an den souverän agierenden Siegern vom ESV Eisrunde Laßnitzhöhe führte an diesem Tag kein Weg vorbei.
.


         

Endergebnis
ASVÖ Bundescup - Herren
21.12.2019 in Klagenfurt (K) - Rang: 2
Starker Auftritt
v.l: Andreas Spendier, Klaus Grangler, Siegfried Stranig, Günther Stranig, Horst Stranig

Vereinsbericht vom 21.12.2019 (EV Rottendorf Seiwald)
Im letzten Spiel vom Thron gefallen
Der ASVÖ-Bundescup in Klagenfurt bot den Teilnehmern perfekte Verhältnisse, und speziell der EV Rottendorf fühlte sich damit pudelwohl. In der Gruppenphase ließen die Tiebelstädter nichts anbrennen und gewannen alle Spiele. Auch in den ersten zwei Bahnenspielen ging der EV Rottendorf ein hohes Tempo und schüttelte seine durchaus stark spielenden Gegner immer wieder ab. Aber im letzten Spiel des Tages ging der Erfolgslauf der Rottendorfer zu Ende. Gegen den Finalgegner Lichtenberg reichte ein zu kurzes Anspiel, gepaart mit einem "kolbischen Reindreher", zu einer glatten 7 für die Oberösterreicher. Als in der zweiten Kehre mit einem Fehlversuch auch noch der Nachschuß flöten ging, war Rottendorf nicht mehr in der Lage, das Spiel zu drehen.


        

EndergebnisErgebnis-GrpAErgebnis-GrpB
ASVÖ Landesliga - Herren
08.12.2019 in Althofen (K) - Rang: 1 und 12
Verdienter Sieger
Team1 v.l: Siegfried Stranig, Günther Stranig, Horst Stranig, Andreas Spendier
Team2 v.l: Daniel Smounig, Gerhard Grintschacher, Klaus Grangler, Maik Maihner

Vereinsbericht (EV Rottendorf Seiwald)
Titelverteidigung und Abstieg
Rottendorf 1 zeigte sich an diesem Tag sehr spielfreudig, dominierte von Beginn an die ASVÖ-Landesliga und ging als verdienter Sieger vom Eis. Dem zweiten Anzug von Rottendorf ging es wesentlich schlechter, denn die Jungs wurden mit nur zwei Spielpunkten am Konto von den Gegnern gnadenlos auf den letzten Platz durchgereicht.


 


 

ASVÖ-LandesligaASVÖ-Oberliga
Landesmeisterschaft - Ziel
07.12.2019 in Spittal
Rang: 1
Julian, Julia u. Marco holen Gold
Julian Plößnig, Florian Fink, Julia Fink, Marco Schurian, Jonas Sorli

Vereinsbericht vom 07.12.2019 (EV Rottendorf Seiwald)
Rottendorf schnappte sich 10 Medaillen
Im beschaulichen Teilnehmerfeld dieser Landesmeisterschaft tummelten sich auch die Jungspunde des EV Rottendorf, und agierten dabei sehr erfolgreich.Fairerweise muß auch erwähnt werden, dass die imposante Meidaillenausbeute auch der geringen Teilnehmerzahl in den einzelnene Altersklassen geschultet war. Dennoch darf den Jugendlichen zu ihren Leistungen gratuliert werden, denn Julian, Florian und Marco gelangen sogar persönliche Bestleistungen.
In der Herrenklasse ging Kevin Kronewetter als Favorit in das Rennen, mußte jedoch Michael Regenfelder sen. den Vortritt lassen und belegten somit den zweiten Platz.


       

        

           

Alle Ergebnisse