Österreichische Meisterschaft - Mixed
22.01.2022 in Amstetten (N)
Rang: 5
Nah dran an Edelmetall
v.l. Horst Stranig, Selina Tschernutter, Günther Stranig, Maria Hollentin-Steiner, Andreas Spendier, Lieselotte Stranig

Vereinsbericht  (EV Rottendorf - Seiwald)
Podestplatz knapp verpasst  
Die Mixed-Meisterschaft in Amstetten wurde in zwei Gruppen zu je 9 Mannschaften ausgetragen. Rottendorf lag dabei in Gruppe Rot von Beginn an im Spitzenfeld und führte bis zur Halbzeit sogar die Gruppe an. Aber durch Niederlagen gegen die unmittelbaren Konkurrenten, ESV Pinkafeld (B) und Union St. Willibald (O) mussten sich die Tiebelstädter aus dem Medaillenkampf verabschieden. Sehr erfreulich hingegen war das gelungene Depüt von Selina Tschernutter, bei ihrem ersten Einsatz für den EV Rottendorf.