2019 SL-Vorrunde5

EV Rottendorf Seiwald - RSU Leitersdorf
Stocksporthalle Liebenfels

01.06.2019  -  16:00 Uhr

Ergebnis

Runde 5

Heimsieg
6 : 4
Gruppe C Unser - Team
V e r e i n s n a m e S U N Ergebnis Pkt Markus Wallner
EV Straßwalchen (S) 5 0 0 29 : 11 10 Andreas Spendier
EV Rottendorf Seiwald (K) 2 0 2 23 : 27 4 Kevin Kronewetter
RSU Leitersdorf i. R. (St) 2 0 3 23 : 27 4 Günther Stranig
SU Sageder Natternbach (O) 1 0 4 17 : 33 2 Horst Stranig
Rottendorf - Leitersdorf: 14:8, 17:11, 8:18, 17:9,8:22  (64:68)
Straßwalchen - Natternbach: 8:2  (76:48)


Spieler des Tages (EV Rottendorf Seiwald)
Andreas "Bomber" Spendier
Er ist derzeit der Fels in der Brandung beim EV Rottendorf. Seit dem Freundschaftsspiel gegen Liebenfels spielt der Ausnahmekönner in einer anderen Liga und war gegen Leitersdorf der Garant zum Erfolg.

Homepage-Titelseite vom 31.05.2019 (EV Rottendorf Seiwald)
Verlieren verboten
Die Ausgangslage für Rottendorf liegt zwischen Bangen und Hoffnung. Nur bei einem Sieg besteht die Hoffnung auf einen Viertelfinalplatz, aber selbst bei einem Sieg heißt es weiterhin auch Bangen um den Klassenerhalt, denn in der letzten Runde geht es nach Natternbach zum direkten Spiel um Alles.

Online-Vorbericht vom 29.05.2019 (BÖE Stocksport Austria)
EV Rottendorf Seiwald (K) - RSU Leitersdorf (St)
Straßwalchen ist durch und kann mit einem Punktgewinn nicht mehr von Platz 1 gestoßen werden. Spannung verspricht das Spiel in Liebenfels zwischen Rottendorf und Leitersdorf - die Kärntner brauchen einen Sieg, um nicht in ernsthafte Abstiegs-Nöte zu kommen. Siegt Natternbach in Straßwalchen und Rottendorf gewinnt, könnte sich Natternbach mit einem dritten Sieg sogar Platz 2 holen.