21
:
01
:
41
:
23
05. Juni 2021
Gruppe D - 5.Vorrunde
17:49
Punkte Ergebnis 1 2 3 4 5 6 DG 1 2 3 4 5 6 Ergebnis Punkte
2 13  5 3 - 5 - - 1 - - 3 - 5 3 11
0
2 16 3 - 3 0 5 5 2 - 3 - - - - 3 0
0
6 - 3 - 3 - - 3 5 - 3 - 3 3 14 2
2 21 5 3 7 - 3 3 4 - - - 3 - - 3 0
2 14 3 3 3 - - 5 5 - - - 3 5 - 8 0
Punkte Ergebnis 1 2 3 4
5 6
DG
1
2 3 4 5
6
Ergebnis
Punkte
8 70 EV Rottendorf EV Angerberg 39 2
Horst Stranig, Andreas Spendier, Siegfried Stranig, Günther Stranig, Markus Wallner Andreas Karner, Thomas Erber, Peter Geschentner, Reinhard Gasser, Matthias Taxacher

 

 
DG 1 Angerberg passiert mit dem letzten Stockversuch in der ersten Kehre ein Fehler - Break für Rottendorf. Perfekter Anstehversuch von Gogo in der vierten Kehre ebnet für Rottendorf den Weg zum Fünfer. Aber gleich darauf passiert ihm ein zu kurzes Anspiel und schon ist Angerberg wieder am Drücker. Rottendorf bringt den ersten Durchgang über die Distanz.
DG 2 Angerberg vergibt in der ersten Kehre die Break-Chance. In der dritten Kehre bringen Rottendorf drei Defensiv-Versuche eine Drei. In der nächsten Kehre lässt Rottendorf das Break aus, aber Angerberg hilft in der vierten Kehre den Rottendorfern und bringt den Anschuss nicht ins Zielfeld.
DG 3 Rottendorf versucht in der letzten Kehre zum falschen Zeitpunkt mit einem Defensivversuch die Fünf zum Unentschieden zu holen - Angerberg sagt Danke
DG 4 Horst zieht sein Team nach vor, Angerberg spürt den Rottendorfer Atem im Nacken und muss klein beigeben.
DG 5
Rottendorf bleibt nach einem Break in der ersten Kehre weiter im Vormarsch. Angerberg gibt nicht auf und holt sich mit einem Break in der dritten Kehre wieder in das Spiel zurück. In der letzten Kehre kann sich Rottendorf aus dem taktischen Spiel von Angerberg mit starken Versuchen befreien und gewinnt verdient das Heimspiel.