• Wieder nix
    2:8 bei Jimmy Wien

    Rottendorf fehlte an diesem Tag die Qualität, die Big-Points als Mannschaft über die Ziellinie zu bringen. Die entscheidende Phase in diesem Duell war die letzte Kehre des dritten Spiels, als die Tiebelstädter Jimmy Wien mit phantastischen Versuchen in die Defensive zwangen. Das Unentschieden schien schon bereit zu stehen, ehe der letzte Versuch doch noch versemmelt wurde. Rottendorf war danach sichtlich angeschlagen, versuchte zwar noch dagegen zu halten, aber der Glaube etwas mitnehmen zu können, war verloren gegangen. Am Ende freuten sich die Spieler des ESV Jimmy Wien über den verdienten Heimsieg, der sie in der Tabelle wieder an Rottendorf vorbeiziehen ließ.
  • 6:4 - Rottendorf knackt die "Jimmy-Nuss"

    Im Schlagerspiel der Runde gelang dem ESV Jimmy Wien ein Start nach Maß, denn die Wiener brausten im ersten Durchgang ohne Fehlversuch mit 17:3 über die Kärntner hinweg. Rottendorf kämpfte sich jedoch in das Spiel zurück, holte durch ein 11:11 Unentschieden den ersten Punkt in diesem Spiel. Nach der Pause reagierte Rottendorf, veränderte die Positionen innerhalb des Teams und diese Maßnahme zeigte Wirkung. Das Heimteam wirkte stabiler und facettenreicher in ihrem Spiel, während Jimmy Wien das hohes Niveau vom ersten Durchgang nicht mehr halten konnte und im Finish fehleranfällig wurde. Rottendorf nutzte diese Schwächephase des Gegners aus, blieb selbst fokussiert und ging am Ende als verdienter 6:4 Sieger vom Platz.
  • Angerberg fertigt Rottendorf mit 9 : 1 ab.

    Bei den heimstarken Tirolern gab es für Rottendorf nichts zu holen, zu konstant und sicher agierte Angerberg.
    Jetzt heißt es Wunden lecken und nach vorne schauen.
  • Gelungener Auftakt in die Corona-Saison

    Nach einem Jahr Pause ging an diesem Wochenende die Stocksport-Staatsliga wieder los und Rottendorf startete mit einem Heimspiel gegen den Aufsteiger ESV Raika Zederhaus. Zuvor mussten die Tiebelstädter ob der Vorgaben hinsichtlich BOE-Termine und Ausschluss der Zuseher von den Meisterschaftsspielen bereits zweimal die Spielstätte wechseln. Das Auftaktspiel ging somit in Oberglan über die Bühne und die Tiebelstädter schafften mit 8:2 den erhofften Auftaktsieg.
  • Hallo BÖE - gibt es Infos für die Vereine?

    Findet die Meisterschaft statt? Wenn ja:
    Wie schaut das Präventions-Konzept des BÖE aus?
    Welche Vorgaben sind von den Vereinen zu erfüllen?
    Welche Unterstützung gibt es vom BÖE (Nenngeldbefreiung, Schnelltests....)?

    Anscheinend besteht noch genügend Zeit bis zum angeblichen Saisonstart, es gibt ja ohnehin nichts vorzubereiten: einfach auf die Bahn gehen, fünf Spiele runterspulen und hoffen, dass alle gesund bleiben.
    Zur Sicherheit halten wir uns an die corona-freien Durchführungsbestimmungen des Verbandes.
    Na dann, Stock Heil
  • Z W A N G S A B S T I E G

    Neuerlich wird durch den Fachverband während einer laufenden Spielsaison eine Modusänderung durchgesetzt.
    Was besonders anstößt ist die Tatsache, dass die Vereine in diese gravierende Modusänderung nicht miteinbezogen wurden. Sogar das Gegenteil ist der Fall, denn es wurde gleich ein Strafenkatalog mitgeliefert sollte sich eine Mannschaft nicht rechtzeitig von dieser Meisterschaft abmelden.
    Der EV Rottendorf kann bis zum vorgegebenen Termin (17. Jänner 2021) keine Zusage für eine Teilnahme abgeben und muss schweren Herzens den Abstieg in Kauf nehmen.
  • Landesmeisterschaft
    Zielbewerb
    Drei Goldene

    Nach dem alle Sommermeisterschaften auf Grund der Corona-Krise für 2020 abgesagt wurden fand mit den Einzelbewerben am 30.08.2020 in Klagenfurt doch noch ein sportliches Kräftemessen statt. Rottendorf nahm mit seinen Jugendspielern daran teil und konnte am Ende des langen Wettkampftages mit insgesamt sechs Medaillenrängen sehr zufrieden die Heimreise antreten.
  • Sommer Staatsliga 2020
    ABGESAGT!

    Die Entscheidung ist gefallen!
    Der BÖE setzt alle nationalen Meisterschaften für 2020 aus. Der EV Rottendorf/Seiwald teilt diese Entscheidung, denn in Zeiten wie diesen wird der Sport zur Nebensache. Alle VIP und ABO Karten behalten für die Stocksport-Staatsliga 2021 ihre Gültigkeit. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Kartenbesitzern für ihre Treue, bei unseren Sponsoren für die großzügige Unterstützung und freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

    Bleibts Gsund
    Euer EV Rottendorf/Seiwald
  • Gebot der Stunde.
    Alle Stocksportbewerbe aussetzen!

    In Zeiten der Zurückhaltung ist auch unsere Sportart gefordert ihren Teil dazu beizutragen.
    Klare Entscheidungen sind erforderlich, denn jede "SALAMITAKTIK" würde zu unplanbaren Terminabläufen und Chaos führen.
    Unser Land hat jetzt einen gemeinsamen Wettkampf zu bestreiten in dem es um Gesundheit, Familie und Solidarität geht.
    Dieser Kampf steht nun an erster Stelle und wir sind überzeugt: "Unsere Sportart hat Verständnis dafür", hoffentlich auch unsere Entscheidungsträger.
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9

Last News

SL - Herren

SL - Herren

4.Vorrunde - 15. Mai 2021 Read More
Medienbericht

Medienbericht

EV Rottendorf - 21. April 2021 Read More
LL - Herren

LL - Herren

Auslosung - 03. April 2021 Read More
Medienbericht

Medienbericht

EV Rottendorf - 26. Jänner 2021 Read More
Medienbericht

Medienbericht

EV Rottendorf - 24. Dezember 2020 Read More
ÖM - Ziel

ÖM - Ziel

Klagenfurt - 12. und 13. September Read More
LG - U14

LG - U14

Schielleiten - 04. bis 06.Sept. 2020 Read More
LM - Ziel

LM - Ziel

Klagenfurt - 30. August 2020 Read More
  • 1
Last  Videos